EVA

Beschreibung: Gruppenleitungs Arbeitstagung November 2018

Zeit15.–17.11.2019
OrtSchönstattzentrum, Oberkirch
ThemaWir gehen raus – Öffentlichkeitsarbeit der Gruppen vor Ort
ReferentinGunhild Ahmann, Bundesverband

Viele Menschen denken beim Stichwort „Öffentlichkeitsarbeit“ an die klassische Werbung, also große Plakate in Bahnhöfen oder in der Fußgängerzone, Werbespots im Fernsehen oder im Radio - meist recht kostspielig. Öffentlichkeitsarbeit fängt aber schon viel früher an, die einfachste Form ist immer noch das persönliche Gespräch, denn jedes Gruppenmitglied kann in seinem persönlichen Umfeld die erfolgreiche Gruppenarbeit des Kreuzbundes anhand seines eigenen Beispiels bekannt machen.

Wir möchten mit diesem Seminar die Gruppen ermuntern, nicht im Stuhlkreis auf neue Mitglieder zu warten, sondern selbst aktiv zu werden und rauszugehen! Nur wenn wir auf uns aufmerksam machen, können Suchtkranke und Angehörige von unserem Hilfeangebot erfahren. Wie die Gruppen vor Ort den Kreuzbund und seine Arbeit für die Öffentlichkeit und die Medien interessant machen können, wollen wir in diesem Seminar diskutieren und an praktischen Beispielen üben.

In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

Was ist unsere Botschaft? Welchen Nutzen bieten wir? Welches Ansehen und welches Image haben wir? Wen möchten wir ansprechen? Wer ist unsere Zielgruppe? Welche Medien kommen als Vermittler unserer Botschaft in Frage? Und wie können wir sie erreichen? Mit welchen Aktionen können wir auf uns aufmerksam machen? Mit wem können wir zusammenarbeiten?