Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft

für Suchtkranke und Angehörige

Diözesanverband Freiburg e.V.

KreuzbundDiözesanverband Freiburg e.V.

Wikimedia

Bericht: Kegelabend im Elsass

Zeit13.4.
OrtErstein / Elsass
ThemaEin unvergesslicher Kegelabend
BerichtThomas Langfeld und Bernd Galowski
BilderThomas Langfeld

Am Samstag, den 13.4.2019 trafen sich Mitglieder der Kreuz­bund­gruppe Kehl gegen 18:00 Uhr am Pendler­parkplatz bei Nonnenweier, um gemeinsam nach Erstein im Elsass zu fahren. Hier wurden wir von unseren Freunden der Alcool Assistance Obernai – Erstein aus dem Elsass recht herzlich begrüßt, welche uns zu Ihrem traditionellen, alljährlich statt­findenden Kegeltunier einluden.

Aus Obernai nahmen 23, aus Erstein 13 und aus Kehl 11 Personen daran Teil. So konnten 11 Mannschaften zu je 4 Personen gebildet werden.

Um 19:30 Uhr eröffneten die ersten 4 Mannschaften auf den vier Bahnen das Turnier. Jede Mannschaft musste auf allen 4 Bahnen je einen Durchgang absolvieren. An den Start gingen immer je vier Mannschaften gleichzeitig.

Die Mannschaften hatten 15 Wurf in die Vollen und 15 Wurf in das Abräumen. Jeder Mitspieler innerhalb einer Mannschaft hatte nacheinander je einen Wurf, bis nach Erreichen von 30 Würfen der erste Durchgang beendet wurde. Nachdem um ca. 22:30 Uhr und nach insgesamt 1320 Würfen alle Mannschaften Ihre 4 Durchgänge absolviert hatten, stand ein vorläufiges Ergebnis fest:

  1. Mannschaft Kehl III - 311 Holz ( 64 / 77 / 80 / 90 )
  2. Mannschaft Kehl II - 288 Holz ( 66 /68 / 79 / 75 )
  3. Mannschaft André S - 287 Holz ( 68 / 75 / 74 / 70 )
  4. Mannschaft Denise - 282 Holz ( 60 /92 / 58 / 72 )

Nachdem die 4 Finalisten feststanden, ging es jetzt um die entgültigen Platzierungen.

Um es da noch interessanter zu gestalten und ein faires Endspiel um den 1. + 2. Platz zwischen Frankreich und Deutschland zu ermöglichen, traten diese 4 Mannschaften gegeneinander an. Die beste deutsche und französische Mannschaft bestritt später das große Finale.

Dieses Vorfinale konnten die Mannschaft André S. aus Frankreich und die Mannschaft Kehl II aus Deutschland für sich entscheiden.

Beide Mannschaften traten danach zum großen Finale gegeneinander an, welches gegen ca. 23:15 Uhr mit folgenden Endplatzierungen endete:

  1. Mannschaft Kehl II - Deutschland
  2. Mannschaft André S. - Frankreich

Der 3. und 4. Platz stand ja schon vor dem großen Finale fest. Dies waren:

  1. Mannschaft Kehl III - Deutschland
  2. Mannschaft Denise - Frankreich

In den Spielpausen konnte man sich am reichhaltigen Kuchenbuffet stärken. Auch fand man die Zeit sich unter den Teilnehmern auszutauschen. Viele und intensive Gespräche wurden da den ganzen Abend geführt. Dieser Kegelabend war wie immer kurzweilig und sehr schön.

Gegen 0:00 Uhr traten alle die Heimreise an, mit der Vorfreude auf das nächste Treffen, welches spätestens am 13.07.2019 zum gemeinschaftlichen Grillfest in Hesselhurst stattfinden wird.