Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft

für Suchtkranke und Angehörige

Diözesanverband Freiburg e.V.

KreuzbundDiözesanverband Freiburg e.V.

Beschreibung: Allgemeines Seminar II 2020

Zeit18.–20.9.2020
OrtSchönstattzentrum Marienfried
ThemaDie Kraft der eigenen Wert­schätzung
ReferentinSigrid Trillich, PBS Neckargemünd

Es gibt Menschen, denen es leichtfällt, einen wertschätzenden Umgang mit sich selbst zu pflegen, die ihre Stärken und Schwächen akzeptieren, die mit sich selbst im Reinen zu sein scheinen und selbst­bewusst durchs Leben gehen. Und es gibt Menschen, die tendenziell eher an sich zweifeln, bestimmte Verhaltens­weisen hinter­fragen oder vielleicht gelegentlich unsicher sind, eine selbstkritische Seite haben und sich dadurch von Zeit zu Zeit das Leben erschweren, möglicherweise sogar, obwohl sie das genau genommen gar nicht möchten.

Die Fähigkeit, sich selbst wertzuschätzen lässt sich trainieren wie ein Muskel, es ist eine Verhaltens­weise, an der Menschen arbeiten können, wenn sie das Bedürfnis danach haben, etwas an ihrem bisherigen Umgang mit sich selbst zu verändern.

Dieses Seminar vermittelt dazu hilfreiche Ansätze, denn eine wertschätzende Haltung sich selbst gegenüber kann langfristig nützlich sein um den Widrigkeiten und Hindernissen des Lebens standhaft(er) zu begegnen und/oder auch unterstützend zu einer abstinenten Lebensweise beitragen.