Bericht: 15. Heidelberger Diabetestag

Zeit21.4.2018
OrtHeidelberg
BerichtKlaus Querbach, Heidelberg
BilderKlaus Querbach, Heidelberg

Am Samstag den 21. April 2018 fand im Josefkrankenhaus in Heidelberg der Herz- & Diabetestag statt.

Diabetes (Zuckerkrankheit) macht sich zunächst kaum durch Beschwerden bemerkbar. Später treten jedoch typischerweise Symptome wie starker Durst, vermehrtes Wasserlassen, Heißhunger und Juckreiz auf. Viele Betroffene fühlen sich angeschlagen und sind anfällig für Infekte.

Weil bei chronischem, übermäßigem Alkohol­konsum das Diabetes-Risiko steigt sowie Herz-Kreislauf Erkrankungen zunehmen können, war dies eine gute Gelegenheit, das Angebot der Suchtselbsthilfe zu präsentieren.

Überaschenderweise war der Informations­bedarf am Stand erstaunlich hoch. Im Ver­gleich zur Aktions­woche Alkohol um ein mehrfaches höher. Erfreulich auch, dass sich Mitarbeiter sowie Ärzte des Josefkrankenhaus über unsere Arbeit informierten. Eine wichtige Erkenntnis für kommende Veranstaltungen.

Kurz nach 14:00 Uhr räumten Gaby Weiser und Ich unser Material zusammen und fuhren recht zufrieden nach Hause.

An dieser Stelle herzlichen Dank an Gaby für ihre Unterstützung.