EVA

Herbsttreffen am 02.10.2011 in Karlsruhe

Mit großer Vorfreude, viele gute Freunde zu treffen, fuhren wir am 02.10.2011, bei bester Stimmung mit dem Zug nach Karlsruhe.

Das Wetter, es war Sonnenschein, unterstützte unsere Laune. Die Karlsruher Gruppenleiter Willi Mauz und Alois Ganter hatten ein sehr interessantes Programm zusammengestellt, welches 32 Personen anlockte.

Nach einem vorzüglichen Mittagessen, wo bereits die ersten Gespräche und Diskussionen geführt wurden, begab man sich zum Schloss.

Dort hatten unsere zwei Karlsruher eine Führung organisiert. Es wurden wieder Erinnerungen wach, wenn ich nur daran denke an diesen 'Kolonialwarenladen'.

Das 'i'-Tüpfelchen vom Nachmittag war die Fahrt mit dem Nostalgie-Zügle durch den Schlosspark.

Zu meiner Überraschung wurde die Finanzierung der Museumsbesichtigung und der Parkrundfahrt von den Karlsruher Gruppen übernommen. Ein herzliches Dankeschön, denn dies ist keine Selbstverständlichkeit.

Bei anschließendem Kaffee am Marktplatz wurden die Gespräche vom Mittag fortgesetzt und über das Gesehene diskutiert. Für das nächste Treffen haben sich zwei Gruppen erklärt dies auszurichten. Gerne nehme ich das Angebot an. Leider ging dieser Tag wieder viel zu schnell zu Ende und wir mussten an das Abschiednehmen denken.

Auf diesem Wege möchte ich mich nochmals recht herzlich bei Willi Mauz und Alois Ganter für die vorbildliche Organisation bedanken. Hubert Waldvogel, unserem Fotograf aus Neustadt ein großes Kompliment für diese Auswahl von Bildern, welche auch für das Internet und Quo Vadis gedacht sind.

Auf das nächste Wiedersehen freut sich
Euer Seniorenbeauftragter Kurt Hasenfratz