Bericht: Verabschiedung Wolfgang Ehreiser 2016

Zeit28.10.2016
OrtHeidelberg
BerichtKlaus Querbach, Heidelberg
BilderKlaus Querbach, Heidelberg

Am 28.10. 2016 wurde Wolfgang Ehreiser nach 34 Jahren, davon 11 Jahre als Leiter der agj Suchtberatungsstelle in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Im Rahmen einer Verabschiedungsfeier, zu der das Mitarbeiterteam der Beratungsstelle geladen hatte, wurde den Feiergästen die Möglichkeit geboten in diesem Rahmen mit anderen Gästen in Erinnerungen zu schwelgen, sich auszutauschen und so manche Anekdote zum Besten zu geben. Sehr viele Weggefährten/innen aus den vergangenen 34 Jahren waren gekommen, um sich von Wolfgang zu verabschieden und um diesen Augenblick zu genießen.

Der Kreuzbund Tanzkreis Heidelberg servierte alkoholfreie Cocktails die bei den Gästen besonders gut ankamen.

Außerdem bedankten wir uns für die gute partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kreuzbundgruppen Heidelberg und Schwetzingen sowie dem Diözesanenverband mit einem Geschenkkorb französischer Spezialitäten.

Schließlich leitete Wolfgang Ehreiser mehrere Gruppenleiterarbeitstagungen, Seminare und vor allem Veranstaltungen in Heidelberg als da waren die Kanufahrt auf dem Neckar, ein Teambildungsseminar im Klettergarten Neckargemünd und gemeinsame Präsentationen. Nicht zu vergessen, dass er mit die treibende Kraft beim Entstehen der Kreuzbundgruppe für Spielsüchtige „Rien ne va plus“ war.

Danke, nochmals an dieser Stelle für die sehr gute jahrelange partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kreuzbundgruppen in Heidelberg und Schwetzingen.