zurück

Silvesterfeier 2009 der Kreuzbundgruppen in Heidelberg

 

Silvesterparty beim Kreuzbund

 

Die inzwischen schon seit 2005 zur Tradition gewordene alkoholfreie Silvesterparty im Gemeindesaal der Bonifatiusgemeinde in Heidelberg hatte wieder 50 Kreuzbündler von Karlsruhe bis Mannheim  angelockt. Der Kreuzbund hatte sich zum Jahreswechsel genau das vorgenommen, was er gut kann: „Ohne Alkohol kräftig feiern“.  Als die Gäste eintrafen, konnten sie den wunderschön geschmückten Saal bewundern, den die Helfer am frühen Abend geschmückt hatten.

Das Büffet, von jedem Teilnehmer mitgestaltet, ließ keine Wünsche offen. Ob Kalte oder Warme Speisen, ob Süß oder Sauer, es war für jeden was dabei. Es war eine tolle Stimmung im Saal, es wurde getanzt, gelacht, auch Dank des Unterhaltungsprogramms von Sabine Herbold und Lisa Hennecka, und die Zeit verging wie im Flug. Alle freuten sich auf den Jahreswechsel, denn der Zeiger näherte sich immer weiter zur Mitternacht. Noch schnell wurden die alkoholfreien Cocktails gemixt, serviert und die Feuerwerksraketen in Stellung gebracht. Dann war es soweit. Traditionell wurde das Neue Jahr mit einem Wiener Walzer begrüßt. Nach Tanz und Glückwünschen begrüßten wir mit Feuerwerksartikel, trotz Regen,  in der Hildastraße das Jahr 2010. doch damit war die Party noch nicht zu Ende.

Die letzten Gäste machten sich gegen 3 Uhr auf den Weg nach Hause . Es war wieder eine wunderschöne Silvesterparty mit tollen Weggefährten. Ich möchte mich noch bei allen für euer Kommen und für euere Mithilfe recht herzlich bedanken und damit noch ein erfolgreiches 2010 wünschen. Es ist immer ein Vergnügen für eine solch tolle Truppe eine Veranstaltung zu organisieren.

 

Klaus Querbach, Kreuzbund Heidelberg 

 

oben