zurück

 

 

30 Jahre Lindenhof
Sommerfest am 07.07.2012

Bei strahlendem Wetter ( die Tage vorher hat es nur geregnet ) wurden wir sehr herzlich von Frau Andres empfangen.
Da man sich schon von den früheren Sommerfesten und Vorstellungen des Kreuzbundes kennt, ist es jedes Jahr immer wieder ein Vergnügen das Sommerfest mit zu gestalten. Nachdem wir unseren Stand aufgebaut hatten, ging Eckhard in den Morgengottesdienst.
Hierzu seine Zeilen :
Der Morgengottesdienst ( Morgenfeier ) des Sommerfestes auf dem Lindenhof war sehr gut besucht und wurde mit gestaltet von einem Projektchor und Solisten der Patientinnen. Die Lieder waren aus der heutigen Zeit und luden teilweise zum Mitsingen ein. Statt einer Predigt gab es ein Schattenspiel `Was Hände können `.Das lud dann einige Kinder zum Nachspielen ein, was eigentlich nicht vorgesehen war. Es war eine stimmungsvolle Feier mit allen üblichen Elementen eines Gottesdienstes, die ergreifend für alle war und mit dem Segen und dem Schlusslied endete.
Danach wurde es lebhaft vor unserem Stand. Viele Angehörige holten sich Rat , Betroffene die schon wieder zuhause sind freuten sich uns zu sehen. Der Roll Up ; Schreib das Happy End zu deiner Geschichte fand große Begeisterung. Horst hatte uns noch Plakate davon besorgt, so konnten wir ein paar verteilen. Darunter auch an Therapeuten, so hängt manches KB Poster in den Praxen. Um 13:00 Uhr wurden wir von Manfred, Uli und Irmi abgelöst.
Wie jedes Jahr ein gelungenes Sommerfest.



Sabine Müller , KB Gruppe IV Freiburg

oben