zurück

Karlsruher-Meile

Meile des Engagements
am 05. Juli 2008
in Karlsruhe

Bereits zum fünften mal fand in diesem Jahr die Meile des Engagements statt. Menschen, ob als Einzelperson, als Gruppe oder verein präsentierten sich. Sie stellten ihre Ideen und Taten vor und zeigten so, dass sie etwas für die Allgemeinheit tun. Die Zahl derer die sich freiwillig betätigen, steigt von Jahr zu Jahr . die diesjährige Meile des Engagements brachte dies deutlich zum Ausdruck. Mit über 160  Mitwirkenden aus allen Sparten des freiwilligen Engagements hatte die Meile enormen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr.

Die Gruppen und Organisationen gaben an diesem Tag wieder Einblicke in ihre verschiedenen Tätigkeiten und Dienstleistungen. Gemeinnützige Organisationen, Vereine und Unternehmen haben gemeinsam Neues gewagt und Kooperationen gebildet. Der Kreuzbund Karlsruhe war mit einem schönen Stand auch gut positioniert und sehr gut besucht. Willi Mauz, Alois Ganter, Rolf Amberger sowie Hannes Bergemann standen Rede und antwort. Oft waren es Angehörige die Rat suchten. Auch über die zunehmende Gefährdung durch Alkohol bei Kindern und Jugendlichen wurden Gespräche geführt. Viele nahmen unser bereitliegendes Infomaterial gerne mit. Unsere Präsentation lief um 10 Uhr an und endete um 17  Uhr. Es war ein schöner Tag, wir alle waren zufrieden.

 

Text und Fotos Willi Mauz, Kreuzbundgruppe Durlach

 

oben