zurück

 

 

Einstimmung auf Weihnachten

mit Marc Marshall und Jay Alexander in der katholischen Laurentiuskirche in Bretten

Bei Kerzenschein und mit dem uns allen bekannten Lied „Oh Du fröhliche …“ eröffneten Marc (Bariton) und Jay (Tenor) den Abend. Weitere zu Herzen gehende und aus Kindertagen bekannte Melodien wurden präsentiert. Abwechslungsweise Instrumentalmusik mit Gitarre oder vorgetragenen Kurzpoesien bereicherten den Abend. Insgesamt standen 3 Musiker im festlich geschmückten Altarraum, mit Gitarre (Klaus Jäckle), Harmonium (Richard Whilds), Querflöte, Klarinette oder Saxophon (Frank Lauber) wurden die beiden begleitet.

Insgesamt trugen die beiden über 20 Lieder vor, von ganz ernst, sentimental bis heiter und belustigend.

Die zwei haben eine unglaubliche Kraft in ihrer Stimme und eine sehr positive Ausstrahlung. Schätzungsweise waren 600 BesucherInnen in der Kirche, vom Kreuzbund kamen aus verschiedenen Gruppen wie Bruchsal, Heidelberg und Pforzheim Teilnehmerinnen dazu. Dank Rosi Wienecke, der Organisatorin für die Karten, durften wir den Abend genießen, den Alltag vergessen und auftanken.

Marc und Jay konnten wir im Anschluss noch hautnah erleben da sie noch Autogramme gaben und CD’s zum Kauf anboten.

Ein unvergesslicher und emotionaler Abend ging viel zu schnell zu Ende.

Irene Schmidt , Gruppe Pforzheim

oben