zurück

 

Kegelturnier 2012

Über 110 Keglerinnen und Kegler, sowie Fans und Gäste waren der Einladung des Vorstandes zum 28. Diözesan Kegelturnier ins Kegelcenter Lahr gefolgt, um in einem spannenden und fairen Wettkampf die Besten zu ermitteln. Ausrichter war, wie schon in den vergangenen Jahren, die Gruppe Offenburg und Kehl. Diözesanvorsitzender Helmut Wienecke begrüßte pünktlich um Zehn Uhr alle Teilnehmer auf das herzlichste, haderte etwas mit dem Wetter (es war für die Jahreszeit zu kühl, sodass nur wenige sich ins Freie trauten) und gab die Bahnen frei. Von den mit vier Keglerinnen oder Keglern besetzten Mannschaften musste jeder 20 Wurf in die Vollen und 10 Wurf auf Abräumen leisten. Desgleichen wurden die besten Einzelkegler sowie die besten unserer Kleinsten und Jugendlichen ermittelt. Es wurde um jeden Kegel erbarmungslos gekämpft und die letzten Kraftreserven mobilisiert. Schließlich sollte ein weiterer Pokal die Gruppenvitrine schmücken und die daheimgebliebenen zum Mitkegeln beim nächsten Turnier animieren.


Kampfeinsatz

Platzierung, welche die gemischten Mannschaften (Männer u. Frauen), reine Damenmannschaften, Einzelkegler und Kinder erkämpft hatten. Wie in jedem Jahr zeigte sich, dass die Kegler welche den Kegelsport in ihrer Gruppe ausüben, zu den Besten zählen würden.
Meinte doch ein Teilnehmer: „Wenn ich nur einmal im Jahr kegle dann reicht die Kraft eben nur bis zum 15. Wurf. Da kann man nichts machen. Aber, wir haben das Teilnehmerfeld würdig ergänzt. Es lebe der Olympische Geist. Dabei sein ist alles und außerdem trifft man Kreuzbundfreunde die, man längere Zeit nicht gesehen hat.“ Um die Wartezeit zu überbrücken konnte sich jeder am Kuchenbüfett austoben. Der dazugehörige Kaffee wurde vom DV gespendet.

Gegen 15.30 standen die Sieger, nach 3030 Kugeln fest und Helmut Wienecke, sowie Corinna Denni konnten die Gewinner beglückwünschen. Es waren:

Beste Mannschaften

2.Platz
Karlsruhe – Durlach
1. Platz
Freiburg 1
3. Platz
Bruchsal II

Beste Frauenmannschaft

2.Platz
Bruchsal
1.Platz
Heidelberg
3. Platz
Offenburg

Beste Einzelkegler

2.Platz
Sven Melzer
1. Platz
Gerhard Häring
3. Platz
 Willi Mauz

Beste Frau Bester Mann

Bärbel Kempermann Harald Cherubim

Beste Kinderkegeln


Es hatte wie immer sehr viel Spaß gemacht, der durch die für diese Jahreszeit zu kühle Witterung nicht getrübt wurde, denn das Turnier verlief sehr harmonisch und war für den DV ein großer Erfolg. An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei allen Helfern und Helferrinnen im Namen des Vorstandes ganz herzlich bedanken. Ganz besonderen Dank an die Gruppen Offenburg und Kehl für die Organisation des Turniers.

Bericht: Klaus Querbach, Redaktion, zusammen mit Bernd Galowski, Kreuzbund Kehl
Fotos: Klaus Querbach, Redaktion und Walter Teubl, Gruppe Bruchsal 3
Kreuzbund Diözesan Kegelturnier

 

 

oben